Angelika Waldis

Sommersprünge

Roman

Titel der deutschen Erstausgabe: Einer zu viel

ca. 192 Seiten | E-Book

ca. € (D) 14,99 | € (A) 14,99

ISBN 978 3 7152 7552 9

Erscheint am 11. Juli 2024

Auch als Broschur erhältlich

Coverdownload 0

Beschreibung

Ein sinnlicher, dramatischer Sommer. Peter fährt in das alte Tessiner Ferienhaus Casa Casta, um sich das Leben zu nehmen. Seine Schwester Judith, Mutter zweier kleiner Kinder, stürzt sich in eine leidenschaftliche Beziehung. Und Ina, die verwitwete Großmutter, muss ihre Erinnerungen zu Grabe tragen. Was ein harmonisches Familientreffen werden sollte, wird eine bittere Entlarvung von Lebenslügen: Die Vergangenheit schlägt zurück. Heimlichkeiten kommen ans Licht und zerstören nun, drei Jahrzehnte später, Judiths neue Liebe zu Dante. Aber wie hätten die beiden wissen sollen, dass sie nicht zusammenkommen dürfen?

Angelika Waldis erzählt scheinbar leicht und doch voller Spitzen vom Aufeinandertreffen dreier Generationen in einem Sommerhaus und von neuem Glück, das einem alten Geheimnis zum Opfer fällt.

Pressestimmen

»Ein kleines Meisterwerk. Schon lange hat man nicht mehr so wunderbare Beschreibungen einer Amour fou wie in diesem Roman gelesen.« Wolfgang Bortlik / 20 Minuten

»Mit sicheren Strichen zeichnet Angelika Waldis in ihrem Familienroman seelische Befindlichkeiten nach; präzis gestalten sich die Schauplätze im südlichen Tessin, bildhaft die Szenen. Die verborgene Welt der Seele leuchtet sie dezent und überzeugend aus. Ein dichtes Geflecht voller Lebenslügen, rätselhaft und bezwingend.« Beatrice Eichmann-Leutenegger / Neue Zürcher Zeitung