Roger Graf

Roger Graf, 1958 in Zürich geboren, schrieb bereits während seiner Ausbildung zum Sportartikelverkäufer erste Gedichte und Kurzgeschichten. Er verfasste Drehbücher und Filmkritiken und ersann fürs Radio Satiren, Sketche, Spiele und Nonsense. Seit 1989 konzipiert er die Hörspiele Die haarsträubenden Fälle des Philip Maloney, die inzwischen seit mehr als 30 Jahren jeden Sonntag zwischen 11 und 12 Uhr vom Schweizer Radio SRF ausgestrahlt werden. Philip Maloney, den Graf als Parodie auf Raymond Chandlers Kultdetektiv Philip Marlowe erfand, hat sich zum bekanntesten Privatdetektiv der Schweiz entwickelt. Roger Graf lebt als Hörspielautor, Kolumnist und Schriftsteller in Zürich.